US-amerkanisches Gas in der besetzten Westsahara
60b8926955b6a_Fleetmon

Eine Gaslieferung aus den USA kommt morgen in der besetzten Westsahara an. Dies ist bereits das zweite Mal innerhalb eines Monats. 

04. Juni 2021

Abbildung oben: Das Schiff "Eco Dominator" auf seiner ersten Reise aus den USA in die Westsahara. Der Frachter machte einen Zwischenstopp in Nouakchott, Mauretanien, bevor es in dem besetzten Territorium ankam.

Ein Schiff, vermutlich beladen mit Gas aus den USA, wird am 5. Juni in der Stadt El Aaiún in der besetzten Westsahara erwartet. Das Schiff befindet sich auf dem Weg nach Norden von Dakar, Senegal, von wo es am 2. Juni 2021 abgefahren ist. Es enthält höchstwahrscheinlich noch Teile der Gasladung, die es letzten Monat in den Vereinigten Staaten aufgenommen hatte.

Lesen Sie den hier vollständigen Artikel auf Englisch.

Nachrichten

Erdöl aus Spanien heizt die Besatzung weiter an

WSRW hat alle Schiffe dokumentiert, die im vergangenen Jahr Erdölprodukte aus spanischen Raffinerien in die besetzte Westsahara transportiert haben.

04. September 2021

WSRW verurteilt General Electric für Unterstützung der Besatzung

Eine Tochtergesellschaft des US-Unternehmens hat mit dem Energieunternehmen des marokkanischen Königs einen Vertrag über einen großen Windpark in der Westsahara unterzeichnet, in dem das Territorium durchweg als Teil Marokkos bezeichnet wird.

05. Oktober 2021

Innophos importiert in großem Umfang aus der besetzten Westsahara

Die mexikanischen Importe von Phosphatgestein aus der besetzten Westsahara nehmen an Fahrt auf. Neue Bilder aus Mexiko zeigen, wie ein zweites Schiff entladen wird - und ein drittes ist auf dem Weg.

05. September 2021

Mysteriöse Lieferung an Innophos, Mexiko - Nicht in die USA.

Das Ziel des Schüttgutfrachters Amis Ace war Mexiko und nicht in die USA, wie er gemeldet hatte. Neue Bilder aus Mexiko belegen dies.

04. August 2021