Nachrichten
6137cba2c00ed_1bd8eudemo_07.06.2018b_610

In einem Schritt, der niemanden überraschte, hat der EU-Rat Berufung eingelegt gegen das jüngste Urteil des EU-Gerichtshofs, das den Handel und die Fischerei der EU in der besetzten Westsahara stoppt. Doch die Entscheidung des Rates war nicht einstimmig.

Veröffentlicht 29. November 2021
6188f9704122c_Flood

Der Beitrag der Sahrauis zum weltweiten Kampf gegen den Klimawandel wurde am 08. November 2021 auf einer Nebenveranstaltung der COP26 vorgestellt.

Veröffentlicht 08. November 2021
occupied_territories_610

Das Projekt, das in Partnerschaft mit dem Energieunternehmen des neuen marokkanischen Premierministers entwickelt wird, erhöht den Anteil der besetzten Gebiete an der Windenergieerzeugung Marokkos bis 2030 auf 52,25 %.

Veröffentlicht 03. November 2021
617697b64e5eb_Nazenin_18.10.2021_credAndresPutting-EkspressMeedia_b

Das schweizerisch-russische Unternehmen EuroChem stand höchstwahrscheinlich hinter einer umstrittenen Einfuhr von Konfliktmineralien nach Estland im Oktober. 

Veröffentlicht 02. November 2021
fisheries_camps_610

In einer Anhörung im Europäischen Parlament äußerten die Parlamentarier:innen am 28. Oktober 2021 unterschiedliche Meinungen darüber, ob das Urteil des Europäischen Gerichtshofs respektiert werden sollte oder nicht. 

Veröffentlicht 29. Oktober 2021
cjeu_sign

Bei all den verschiedenen Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit der Westsahara ist es nicht einfach, den Überblick zu bewahren. Zur besseren Verständlichkeit finden Sie hier eine Übersicht über die fünf Verfahren vor dem Gerichtshof der Europäischen Union.

Veröffentlicht 28. Oktober 2021
6137cba2c00ed_1bd8eudemo_07.06.2018b_610

Eine Anhörung im EU-Parlament zeigte, dass es noch viele Fragen und wenige Antworten zur Reaktion der EU auf das Urteil des EU-Gerichtshofs gibt, das die bilateralen Abkommen mit Marokko aufgrund der Einbeziehung der besetzten Westsahara für nichtig erklärt hat.

Veröffentlicht 26. Oktober 2021
6166ac31a6eb7_LalisD_truck

Das chinesische Unternehmen China Molybdenum beendet den Import von Phosphatgestein aus der besetzten Westsahara, den es für seine brasilianische Tochtergesellschaft durchgeführt hatte.

Veröffentlicht 14. Oktober 2021
615ebd3d8ff1e_SiemensGamesa_Motril_3000

Das spanische Unternehmen hat die Westsahara erneut als Teil von Marokko bezeichnet.

Veröffentlicht 07. Oktober 2021
615c9a2e9f335_Frontpage_horisontal

Im Jahr 2030 könnte die Hälfte der marokkanischen Windenergieproduktion illegal in der besetzten Westsahara erzeugt werden. Dennoch präsentiert sich Marokko als Klassenbester bei der Energiewende.

Veröffentlicht 06. Oktober 2021
615c4a9cb5102_Aftissat_APSO

Eine Tochtergesellschaft des US-Unternehmens hat mit dem Energieunternehmen des marokkanischen Königs einen Vertrag über einen großen Windpark in der Westsahara unterzeichnet, in dem das Territorium durchweg als Teil Marokkos bezeichnet wird.

Veröffentlicht 05. Oktober 2021
615ae0f91ad88_Motril_3000

Das italienische Unternehmen Enel gehört zu den Firmen, die mit der Durchführung von "Konsultationen von Interessengruppen" in der Westsahara genau die gleiche Vorgehensweise wie die EU gewählt haben - ein Verfahren, das nun vom Europäischen Gericht für nichtig erklärt wurde.

Veröffentlicht 05. Oktober 2021
police_beach_12.01.2011_609

Auf einer Pressekonferenz in der vergangenen Woche lud die Polisario die EU zu Gesprächen über die Fortführung von Fischereiaktivitäten vor der Küste der Westsahara ein.

Veröffentlicht 04. Oktober 2021
6154f7412518a_CJEU

Gestern hat der EU-Gerichtshof zwei bilaterale Abkommen zwischen der EU und Marokko für nichtig erklärt. WSRW hat folgende Empfehlungen an die EU-Institutionen.

Veröffentlicht 30. September 2021

Sahrauische Geflüchtete feiern den heutigen Erfolg ihres Volkes gegenüber der EU vor dem EU-Gerichtshof. 

Veröffentlicht 29. September 2021
61543b271982d_Devers Oubi

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat heute der Praxis der EU, Handels- und Fischereiabkommen mit Marokko auf die besetzte Westsahara anzuwenden, einen schweren Schlag versetzt. Die Pressemitteilung finden Sie hier.

Veröffentlicht 29. September 2021
mary_helen_boat_610x210

Das Monsterschiff einer deutschen Reederei ist wieder in den Gewässern der Westsahara aktiv, um deren Fischbestände im Rahmen des zur Zeit am Europäischen Gerichtshof untersuchten Fischereiabkommens zwischen der EU und Marokko auszubeuten.  

Veröffentlicht 15. September 2021
6137cba2c00ed_1bd8eudemo_07.06.2018b_610

Der EU-Gerichtshof wird am 29. September über die Handels- und Fischereiabkommen zwischen der Union und Marokko mit Bezug auf die besetzte Westsahara entscheiden. 

Veröffentlicht 07. September 2021
6134cabdf1bcd_Georgios-P

Die mexikanischen Importe von Phosphatgestein aus der besetzten Westsahara nehmen an Fahrt auf. Neue Bilder aus Mexiko zeigen, wie ein zweites Schiff entladen wird - und ein drittes ist auf dem Weg.

Veröffentlicht 05. September 2021
613319f136f36_Imrikly

WSRW hat alle Schiffe dokumentiert, die im vergangenen Jahr Erdölprodukte aus spanischen Raffinerien in die besetzte Westsahara transportiert haben.

Veröffentlicht 04. September 2021