Aktuell: Wird die Total Lizenz noch in dieser Woche erneuert?

Aus aktueller Sicht von WSRW wurde der neue Lizenzvertrag über Öl- und Gas-Ausbeutungen in der besetzten Westsahara bereits vor einem Jahr gezeichnet. Es ist zu befürchten, dass dieser Vertrag bereits in der ersten Dezemberwoche in Kraft treten wird. WSRW fordert alle Total-Aktionäre_innen auf, sofort zu reagieren!

Veröffentlicht 04. Dezember 2012

Nach Recherchen von WSRW hat Total bereits am 6. Dezember 2011 für einen massiven Offshore-Block gezeichnet. Am 29. November 2012 hatte WSRW enthüllt, dass Total in die Westsahara zurückgekehrt sei, und zwar im Auftrag der marokkanischen Regierung, die diese Gebiete der Westsahara besetzt hält.

Dabei handelt es sich sicherlich zunächst um einen Erkundungsvertrag, ähnlich dem Vertrag, den das Unternehmen bereits für dieselbe Region im Zeitraum von 2001 – 2004 abgeschlossen hatte. Es heißt zunächst, dass die Laufzeit 12 Monate betragen würde.

Dies bedeutet, dass dieser Vertrag jetzt, nämlich zum 6. Dezember 2012 auslaufen würde. Total ist daher gezwungen, zu erklären, ob es – wie bereits 2004 geschehen – die Erkundungen innerhalb der saharauischen See einstellt – oder einen neuen Vertrag mit der Besatzungsmacht der Westsahara abschließt.

„Western Sahara Resource Watch fordert sämtliche Aktionäre_innen auf, auf die völkerrechtliche Bedeutung dieser Erkundungen hinzuweisen. Sie alle sollten von dem Unternehmen jetzt verlangen, keinerlei Erkundungen in der besetzten Westsahara mehr durchzuführen und eine Erklärung fordern, wie es geschehen konnte, dass so etwas überhaupt erwogen wurde,“ sagte Erik Hagen, Vorsitzender von Western Sahara Resource Watch.
 

Nachrichten

Hat TOTAL bereits Erkundungen in der Westsahara durchgeführt?

In diesem Sommer führte ein britisches Schiff seismische Erkundungen vor der Küste der Westsahara durch, begleitet von Protesten der Regierung der saharauischen Republik. Die jüngsten Erkenntnisse über TOTALs neuen Block legen in der Tat nahe, dass das französische Unternehmen Auftraggeber dieser Erkundungen war.
05. Dezember 2012

Total kehrt in die Westsahara mit einem riesigen Öl-Kontrakt zurück

Es erregte Aufsehen im Sicherheitsrat als der französische Öl-Gigant Total 2001 eine Erkundungslizenz für die besetzte Westsahara unterzeichnete. Drei Jahre später zog er sich zurück – aber jetzt ist er wieder da!
02. Dezember 2012

Israelisches Unternehmen plant Gasexploration in besetzter Westsahara

Das israelische Unternehmen NewMed Energy hat die Unterzeichnung eines Abkommens mit Marokko über die Förderung von Erdgas vor der Küste von Boujdour bekannt gegeben. Damit kehrt das Unternehmen Cairn Energy unter anderem Namen in das besetzte Gebiet zurück. 

06. Dezember 2022

Engie macht weiter auf besetztem Land

Drei Monate nachdem Engie die russische Invasion in der Ukraine verurteilte, schließt das französische Unternehmen mit der Regierung der illegalen Besatzungsmacht Marokko einen Vertrag über den Bau eines großen Wasserprojekts in der Westsahara ab.

06. Juli 2022