633195d30921c_elli3
Afrikanischer Gerichtshof urteilt zu Gunsten der Sahrauis
624af7e4e7d00_615ca1c2e0746_Frontpage_horisontal
Neuer Bericht: Marokko nutzt grüne Energie, um seine Besatzung ins rechte Licht zu rücken
624af7b5afc37_617977340b012_Devers-Oubi_cropped
Gericht ordnet Stopp der EU-Abkommen in der besetzten Westsahara an
624af74641408_617a636362d21_Smara_2016_3600-2250
Unterstützen Sie unsere Recherchen mit einer Spende.
Image

Erneuerbare Energien

Mehr erfahren
Image

Infrastruktur

Mehr erfahren
Image

Landwirtschaft

Mehr erfahren
Image

Phosphat

Mehr erfahren
Image

Sand, Salz & Mineralien

Mehr erfahren

Kritik an Marokko wegen Menschenrechtssituation in der Westsahara

Zehn Staaten nutzten die Gelegenheit im UN-Menschenrechtsausschuss für Stellungnahmen zu Marokkos Menschenrechtsbilanz in der Westsahara, welche das Land illegal besetzt hält. 

Veröffentlicht 08. November 2022

Australische Gewerkschaft verurteilt Incitec Pivot

Die Maritime Union of Australia kritisiert die erneute Einfuhr gestohlener Konfliktmineralien aus der Westsahara nach Australien.

Veröffentlicht 20. Oktober 2022

Warum WSRW Beteiligung an EU-Handelsgesprächen über die Westsahara ablehnt

Die EU führt erneut "Konsultationen" über die illegalen Handelsabkommen zwischen der EU und Marokko in der besetzten Westsahara durch. Hier erklären wir, warum WSRW sich weigert, sich daran zu beteiligen. 

Veröffentlicht 19. Oktober 2022

WSRW ruft auf, Ressourcenausbeutung der Westsahara zu thematisieren

WSRW fordert die UN-Mitgliedstaaten auf, die Ausbeutung der Ressourcen der Westsahara durch Marokko bei der UPR-Überprüfung Marokkos im November zur Sprache zu bringen.

Veröffentlicht 18. Oktober 2022

Geflüchtete protestieren gegen Plünderungskauf von Incitec Pivot

Eine Gruppe von sahrauischen Geflüchteten demonstrierte gestern gegen das australische Unternehmen Incitec Pivot, das Konfliktmineralien aus einer Mine in der Westsahara von der Besatzungsmacht gekauft hat.

Veröffentlicht 13. Oktober 2022

Gaspipeline durch besetzte Westsahara geplant

Marokko und Nigeria unterzeichneten ein Abkommen über die geplante Offshore-Gaspipeline zwischen den beiden Ländern, die in der besetzten Westsahara über Land führen soll.

Veröffentlicht 28. September 2022