Nachrichten
664d9e11a693d_PacificActivity

Im elften Jahr in Folge veröffentlicht Western Sahara Resource Watch eine detaillierte Jahresübersicht über die Unternehmen, die an der Ausbeutung des Konfliktphosphats aus der besetzten Westsahara beteiligt sind.

Veröffentlicht 22. Mai 2024
6638e6316dde0_Sinesport

Mit einem einzigen beteiligten Hafen ist Portugal erstmalig größter Gasexporteur in die besetzte Westsahara.

Veröffentlicht 15. Mai 2024
morocco_france_610

Die französische Regierung will ein Kabel finanzieren, das Energie aus den illegalen Projekten Marokkos in der besetzten Westsahara nach Marokko transportieren soll. 

Veröffentlicht 07. Mai 2024
6623b6d5d7225_MedBlueJay_Carteya_Feb2023

Die beiden spanischen Unternehmen, die praktisch das gesamte Erdöl in die besetzte Westsahara exportieren, halten sich weiterhin bedeckt.

Veröffentlicht 06. Mai 2024
5f16f1f72fc1d_Renewable

Was kann falsch daran sein, in einer Welt, die dringend einen ökologischen Wandel braucht, erneuerbare Energien auszubauen? In der Westsahara sind die Probleme vielschichtig.

Veröffentlicht 22. April 2024
635644215a97a_dakhla_harbour

Die Generalanwältin des obersten EU-Gerichtshofs stützt den Rechtsstatus des Volkes der Westsahara. Das endgültige Urteil wird in einigen Monaten erwartet.

Veröffentlicht 21. März 2024
65faee85e4375_ElliLorz_DSCF4818

Die Kennzeichnung von Erzeugnissen aus der Westsahara mit Herkunftsbezeichnung Marokko verstößt nach Ansicht der Generalanwältin des EU-Gerichtshofs gegen EU-Recht.

Veröffentlicht 21. März 2024
622461443d7fa_Phosboucraa_ElAaiun2021

Nach jahrelanger Zusammenarbeit mit dem staatlichen marokkanischen Phosphatunternehmen in der Westsahara, erklärt das dänische Consultance-Unternehmen COWI, dass es sich nicht an weiteren Projekten in dem besetzten Gebiet beteiligen wird.

Veröffentlicht 11. März 2024
65e61e55c8d1e_ElliLorz_IMG_5988

Ein externer Evaluierungsbericht zum Fischereiabkommen zwischen der EU und Marokko für den Zeitraum 2019-2023 bestätigt, dass das Abkommen fast ausschließlich für Fischerei in der besetzten Westsahara genutzt wird.

Veröffentlicht 08. März 2024
61aa486330e33_SiemensGamesaDemoBilbao_03.12.2021e

Auf der Hauptversammlung des Unternehmens am 26. Februar 2024 konnte der Vorstand von Siemens Energy weitere Projekte in der besetzten Westsahara nicht ausschließen. 

Veröffentlicht 06. März 2024
65c0b6e35580e_FlagsElectricityWesternSaharaLorz

Eine Tochtergesellschaft des US-Unternehmens General Electric arbeitet mit der marokkanischen Regierung an einem Infrastrukturprojekt in der illegal besetzten Westsahara. 

Veröffentlicht 15. Februar 2024
65c20d204104d_HDFEnergy

Noch nie haben wir auf ein Schreiben eine Antwort erhalten, in der die Besatzung der Westsahara so vehement politisch propagiert wurde, wie die einer französischen Anwaltskanzlei im Namen des Unternehmens HDF Energy. 

Veröffentlicht 09. Februar 2024
61c454b74bd93_ElliLorz_Guerguerat

WSRW wurde eingeladen, einen Beitrag zu einem Dokument der EU-Kommission über die Auswirkungen des EU Abkommens zu marokkanischem Handel in der besetzten Westsahara zu leisten. Aus diesem Grund lehnen wir die Teilnahme daran ab.

Veröffentlicht 19. Januar 2024
65914aff2cdeb_AquacultureDakhla_ZomeM1

Die Hälfte der marokkanischen Muschelexportunternehmen, die für die Ausfuhr in die EU zugelassen sind, befindet sich in der besetzten Westsahara.

Veröffentlicht 10. Januar 2024
6582e247405f7_Marinetraffic

Marokko hat sechs Jahre lang vermieden, den Phosphatexport mit Schiffsrouten über Südafrika abzuwickeln, dessen Gerichte die Phosphatplünderung in der besetzten Westsahara für illegal erklärt hatten. Der erste Test für die Neuaufnahme der Route findet jetzt wegen der Blockade der Route über den Suezkanal statt.

Veröffentlicht 28. Dezember 2023
65845fa212ea3_ActiveTogether

Der von Erasmus+ finanzierte Jugendaustausch, der in Dakhla in der besetzten Westsahara stattfinden sollte, wird Berichten zufolge an einem anderen Ort stattfinden.

Veröffentlicht 21. Dezember 2023
63da9834578ac_NewMed

Der staatliche norwegische Pensionsfonds hat bekannt gegeben, dass er die Delek Group aufgrund ihrer Erdölexploration vor der Küste der besetzten Westsahara aus seinem Portfolio ausgeschlossen hat.

Veröffentlicht 19. Dezember 2023
6567535a32449_Erasmus_29.11.2023

Im Rahmen eines vom Erasmus+-Programm der EU-Kommission geförderten Projekts sollen europäische Jugendliche nach "Nordafrika" geschickt werden - allerdings ohne sie darüber zu informieren, dass sie dadurch die illegale Besatzung der Westsahara zu normalisieren.

Veröffentlicht 15. Dezember 2023
657958645f46a_Ahmedna_Crop

Die sahrauische Zivilgesellschaft äußert während des COP28-Klimagipfels und gegenüber dem UN-Sonderberichterstatter ihre Besorgnis über die marokkanischen Gigapläne für erneuerbare Energien in der besetzten Westsahara.

Veröffentlicht 12. Dezember 2023
6571b2b412f1a_Mouloud_herder_AnetteKarlsen

Während Staats- und Regierungschefs, Unternehmen und die Zivilgesellschaft aus der ganzen Welt zu den Klimaverhandlungen in Dubai zusammenkommen, bleibt ein Volk praktisch komplett ausgeschlossen. 

Veröffentlicht 09. Dezember 2023
6570a7ee97e83_siemens2013c

Die deutsche Regierung hat klargestellt, dass ihre finanzielle Unterstützung für Siemens Energy eine Bestimmung enthält, die Projekte des Unternehmens „in der von Marokko besetzten Westsahara" ausschließt.

Veröffentlicht 06. Dezember 2023
65689ae690d8a_ElliLorz_IMG_6777

Die französische HDF Energy kündigt ihre Partnerschaft für ein gigantisches Projekt zur Herstellung von grünem Wasserstoff in der besetzten Westsahara an.

Veröffentlicht 30. November 2023
65660b8156423_tender_website

WSRW warnt Unternehmen, die als verantwortungsbewusst im Umgang mit Menschenrechten wahrgenommen werden wollen, sich nicht an der Ausschreibung zu beteiligen, die Marokkos illegale Energieprojekte in der Westsahara an das marokkanische Stromnetz anbinden soll.

Veröffentlicht 28. November 2023
5f832eae78f08_gdeim_izik

Marokko muss eine Gruppe führender Menschenrechtsaktivisten unverzüglich freilassen, fordert die UN-Arbeitsgruppe gegen willkürliche Inhaftierungen.  

Veröffentlicht 27. November 2023
6543805d75d59_renewable

Bis zu 81 % der Fläche, die die marokkanische Regierung für neue Pläne für erneuerbare Energien, grünen Wasserstoff und Ammoniak vorgesehen hat, befinden sich außerhalb der internationalen Grenzen Marokkos, in der besetzten Westsahara. 

Veröffentlicht 26. Oktober 2023
6527bc485071a_engie

Das Unternehmen Global Diligence erstellte eine umstrittene Bewertung für ein Projekt des französischen Unternehmen Engie in der besetzten Westsahara, das Tausenden von marokkanischen Siedler:innen beschäftigen soll. WSRW fordert Engie zur Freigabe dieser Dokumente auf.

Veröffentlicht 13. Oktober 2023
6528f03ab49db_StarLygra_12.10.2013f

Ein norwegisches Schiff entlädt derzeit chinesische Windkraftanlagen, die für die besetzte Westsahara bestimmt sind, auf den Kanarischen Inseln. Die zuständige Reederei Grieg Maritime sagt, dass ihre Routinen den endgültigen Nutzungsort der Anlagen nicht erkennen ließen.

Veröffentlicht 13. Oktober 2023
64f6f983eb086_ENGIE_google_satelite_05.09.2023


Aus bisher unveröffentlichten Verträglichkeitsstudien von Engie zu seinen Projekten in der Westsahara geht hervor, dass das Unternehmen die Bemühungen der Vereinten Nationen zur Lösung des Konflikts komplett missachtet.

Veröffentlicht 29. September 2023
6513c310deeb4_ENGIE_Optimax1_25.09.2023_pica2_crop

Diese Woche sind die ersten Komponenten für das äußerst problematische Windkraftprogramm von Engie im besetzten Gebiet der Westsahara eingetroffen.

Veröffentlicht 27. September 2023
650072fc4f470_ENGIE_Granadilla_Envision_04.09.2023c

Es sind Photos von höchst umstrittenen Windrädern auf den Kanarischen Inseln aufgetaucht, die bereit zur Verschiffung für Engies Projekt in der besetzten Westsahara sind.

Veröffentlicht 15. September 2023
64f461d6cd8f9_Allianz_14.08.2023

Die deutsche Versicherungsgesellschaft Allianz geht aufs Ganze, wenn sie die brutale marokkanische Besatzung der Westsahara politisch verteidigt. 

Veröffentlicht 13. September 2023
64f78e0e26ca7_ClimateSummit2023

Die Demokratische Arabische Republik Sahara drängt darauf, in die UN-geführte Klimapolitik einbezogen werden.   

Veröffentlicht 05. September 2023
64ef08bd80a29_FlagsElectricityWesternSaharaLorz

Der chinesische Batteriehersteller Huayou dementiert Gerüchte der marokkanischen Behörden, wonach das Unternehmen gigantische und potenziell höchst umstrittene Investitionen in der besetzten Westsahara geplant habe. 

Veröffentlicht 31. August 2023
64ba9e0f5d7c8_Scania_ElliLorz_small

Das schwedische Lkw-Unternehmen Scania, das zur Volkswagen-Gruppe gehört, bietet Dienstleistungen in der besetzten Westsahara an.

Veröffentlicht 21. August 2023
64c8e097de57d_motril

Enels umstrittener 300-MW-Windpark Boujdour in der besetzten Westsahara, der von Siemens Gamesa beliefert wurde, ist nun in Betrieb genommen worden.

Veröffentlicht 18. August 2023
64d49f9a3cc67_Map

Die Demokratische Arabische Republik Westsahara hat gestern die Unterzeichnung einer neuen Lizenz zur Exploration von Bodenschätzen an Land bekannt gegeben.

Veröffentlicht 10. August 2023
64a7d5c2c1f38_FisheriesDakhlaElliLorz

Die von den Vereinten Nationen anerkannte Vertretung des Volkes der Westsahara traf sich mit kanarischen Fischer:innen, um im Kontext des bald auslaufenden Fischereivertrags zwischen der EU und Marokko andere Fischereimöglichkeiten zu erkunden.

Veröffentlicht 07. Juli 2023
6467635f71958_Oneworld_Morocco_2023

Seit Anfang Mai führte die Royal Air Maroc in Straßburg eine Propagandakampagne durch und bot Reisen in das besetzte Gebiet der Westsahara an.

Veröffentlicht 15. Juni 2023
64833de66eefc_MarocTelecom

Das französische Unternehmen Alcatel wurde bei der Verlegung von Telekommunikationskabeln in die besetzten Gebiete beobachtet.

Veröffentlicht 13. Juni 2023
6467899429c22_Orange_web

Das französische Telekommunikationsunternehmen Orange ist stolz darauf, Geschäftsmöglichkeiten in den "südlichen Provinzen" des marokkanischen Königreichs zu finanzieren und betet, dass "Gott seiner Hoheit, dem marokkanischen König, beistehen möge".

Veröffentlicht 05. Juni 2023
647c3dda9a03c_newmed

Die Gas-Explorationslizenz von NewMed für ein Gebiet vor der Küste der besetzten Westsahara ist laut einer Pressemitteilung der Frente Polisario "illegal".

Veröffentlicht 04. Juni 2023
646635acdd455_Aftissat1_2021

Ein weiterer umstrittener Windpark - Aftissat II - steht kurz vor der Fertigstellung in der besetzten Westsahara.

Veröffentlicht 01. Juni 2023
646775b1198e2_Axa2013

Die französische Versicherungsgesellschaft AXA hat ein Video veröffentlicht, das ihre lokalen Führungskräfte in Partystimmung in den besetzten Gebieten zeigt.

Veröffentlicht 31. Mai 2023
6470e239ea442_bombConveyor2023

Auf das umstrittene Förderband, das Marokko für seine illegalen Phosphatexporte nutzt, wurde angeblich ein Bombenanschlag verübt.

Veröffentlicht 26. Mai 2023
6453854c5cc32_CorpusChristi

Zum ersten Mal sind die USA der größte Gasexporteur in die Westsahara.

Veröffentlicht 24. Mai 2023
645bb917d6745_Cedar_Vovashap

Nahezu das gesamte Erdöl, das 2022 in die besetzte Westsahara gelangte, stammt aus Raffinerien in Spanien.

Veröffentlicht 23. Mai 2023
645f40fea0ae6_ElliLorz_IMG_0224

Das chinesische Unternehmen Envision Energy wird den französischen Konzern Engie mit Komponenten für den umstrittenen Windpark bei Dakhla in der besetzten Westsahara beliefern.

Veröffentlicht 22. Mai 2023
622461443d7fa_Phosboucraa_ElAaiun2021

Der Zementabsatz von Heidelberg Materials in der besetzten Westsahara könnte in zwei Jahren um über 150 % gestiegen sein. 

Veröffentlicht 16. Mai 2023
645a33ad39c6c_Boujdour1_noor_610

Aus Informationen der marokkanischen Regierung geht hervor, dass Pläne für einen neuen gigantischen Solarpark in der besetzten Westsahara voranschreiten.

Veröffentlicht 11. Mai 2023
5ff1f77b12709_5f16f6434ba81_Q-FISHERIES_mod

Die Fischbestände der besetzten Westsahara ziehen nicht nur das Interesse der marokkanischen Flotte auf sich: Auch andere internationale Akteure fischen in den besetzten Gewässern durch Vereinbarungen mit marokkanischen Behörden. Entlang der Küste der Westsahara hat sich ein ganzer verarbeitender Industriezweig entwickelt.

Veröffentlicht 11. Mai 2023
5f17001da96f7_O PHOSPHATES vessel

Seit über 40 Jahren exportiert ein marokkanisches Staatsunternehmen Phosphatgestein aus der besetzten Westsahara. 

Veröffentlicht 11. Mai 2023
64525ae220dd3_ElliLorz_IMG_1258

... und die Wiederaufnahme bleibt ungewiss.

Veröffentlicht 08. Mai 2023
644b956c66903_ElliLorz_IMG_6777

Eine Studie zeigt, dass das größte Potenzial der von Marokko geplanten Projekte mit grünem Wasserstoff in dem von ihm militärisch besetzten Gebiet liegt.

Veröffentlicht 03. Mai 2023
6446372d5f0f8_Map2022

Die Invasion in der Ukraine führte zu einem massiven Anstieg der Gewinne Marokkos aus der illegalen Ausbeutung von Phosphatgestein aus der besetzten Westsahara. Der neue WSRW-Bericht zeigt, dass die Exportmenge im Jahr 2022 dagegen stabil blieb.

Veröffentlicht 24. April 2023
642570ef520bd_ElliLorz_IMG_0741_BouCraa

 

Marokko hat dem UN-Menschenrechtsrat mitgeteilt, dass es das Selbstbestimmungsrecht des sahrauischen Volkes nicht anerkennen wird

Veröffentlicht 31. März 2023
6423d452cd121_SiemensDemo_27.03.2023

Siemens Gamesa hat am Montag eine höchst widersprüchliche Erklärung zu seinen konfliktbehafteten Windrädern in der besetzten Westsahara abgegeben.

Veröffentlicht 29. März 2023
63e4d0c463366_Clipper-Isadora_16.09.2022_Suez1

Das australische Düngemittelunternehmen versprach zunächst, Fragen zur Einfuhr von Konfliktmineralien aus der besetzten Westsahara zu beantworten. Seitdem schweigt das Unternehmen.

Veröffentlicht 16. März 2023
63df5e0b83988_Harbour

Das italienische Unternehmen Bedeschi hat einen Bauauftrag erhalten, mit dem die Infrastruktur für den Phosphatexport aus der besetzten Westsahara ausgebaut werden soll.

Veröffentlicht 13. März 2023
63c96976e89fd_bgp_prospector_and_geo_service_i_in_las_palmas

Dies sind die Eigentümer der Delek-Gruppe, die hinter der Ölsuche vor der Küste der besetzten Westsahara steht.

Veröffentlicht 13. Februar 2023
63318d150a874_ONEE_AFDB

Die Afrikanische Entwicklungsbank hat den Bau eines umstrittenen marokkanischen Energiekabels in der Westsahara nicht finanziert, obwohl öffentliche Ausschreibungsunterlagen darauf hindeuteten.

Veröffentlicht 09. Februar 2023
63e377a09c803_SiemensEnergyAGM2023

Der Vorstandsvorsitzende von Siemens Energy verurteilt die Besatzung der Ukraine, hat aber "nicht das Mandat, zu solchen Fragen politisch Stellung zu nehmen oder einen territorialen Status zu bestätigen" in Bezug auf das besetzte Gebiet der Westsahara, wo das Unternehmen für die marokkanische Regierung tätig ist.

Veröffentlicht 08. Februar 2023
632dd1206d680_eudemo_07.06.2018a

Die EU-Kommission hat einen neuen Bericht verfasst, in dem sie darlegt, wie marokkanische Siedler:innen von dem EU-Marokko Handelsabkommen profitieren, das vom EU-Gerichtshof mehrfach für illegal erklärt wurde.

Veröffentlicht 07. Februar 2023
63da9834578ac_NewMed

Das israelische Unternehmen, das ein Abkommen zur Kohlenwasserstoffexploration in der besetzten Westsahara unterzeichnet hat, behauptet, "die geltenden Gesetze" zu befolgen. Aber die Gesetzte welchen Staates?

Veröffentlicht 06. Februar 2023
63adb10e1be51_MariaSMerian_221223

Die Universitäten Kiel und Hamburg haben sich an der Kartierung des Meeresbodens vor der Küste der besetzten Westsahara beteiligt, anscheinend ohne zu wissen, wo sie diese Operation durchgeführt haben.

Veröffentlicht 03. Februar 2023
63d96728db2f1_xlinks

Entgegen früheren Zusagen des britischen Unternehmens Xlinks erklärte der marokkanische Regionalpräsident nun, dass die Anlagen für erneuerbare Energien, die das Vereinigte Königreich beliefern sollen, in der besetzten Westsahara stehen werden.

Veröffentlicht 31. Januar 2023
63c15173db432_ElliLorz_IMG_9130

Ohne die endgültige Entscheidung des EU-Gerichtshofs bezüglich noch laufender Abkommen abzuwarten, hat die EU-Kommission offenbar mit den Vorbereitungen für die Weiterführung der Fischerei in den Gewässern vor der besetzten Westsahara begonnen.

Veröffentlicht 13. Januar 2023
63a19fa8001c3_Archirodon_1000

Ein geleakter Brief enthüllt, dass ein griechisches Unternehmen im EU-Parlament Lobbyarbeit betrieben hat, um internationales Recht in der Westsahara zu untergraben.

Veröffentlicht 30. Dezember 2022
639c2d3369b22_ElliLorz

Während das Europäische Parlament rasch einen Entschluss verabschiedete, in der die mutmaßliche Verwicklung Katars in den Korruptionsskandal, der die EU in ihren Grundfesten erschüttert, verurteilt wurde, stimmte eine Mehrheit der Abgeordneten gegen ein ähnliches Vorgehen in Bezug auf Marokko. 

Veröffentlicht 16. Dezember 2022
63739bfd80cb9_atwood_achiever

Das israelische Unternehmen NewMed Energy hat die Unterzeichnung eines Abkommens mit Marokko über die Förderung von Erdgas vor der Küste von Boujdour bekannt gegeben. Damit kehrt das Unternehmen Cairn Energy unter anderem Namen in das besetzte Gebiet zurück. 

Veröffentlicht 06. Dezember 2022
demo2013_610

Zehn Staaten nutzten die Gelegenheit im UN-Menschenrechtsausschuss für Stellungnahmen zu Marokkos Menschenrechtsbilanz in der Westsahara, welche das Land illegal besetzt hält. 

Veröffentlicht 08. November 2022
63514a1abb5eb_ClipperIsadora_Geelong_18.20.2022e

Die Maritime Union of Australia kritisiert die erneute Einfuhr gestohlener Konfliktmineralien aus der Westsahara nach Australien.

Veröffentlicht 20. Oktober 2022
634fd1dbe4ac6_Demo_eudemo_07.06.2018a

Die EU führt erneut "Konsultationen" über die illegalen Handelsabkommen zwischen der EU und Marokko in der besetzten Westsahara durch. Hier erklären wir, warum WSRW sich weigert, sich daran zu beteiligen. 

Veröffentlicht 19. Oktober 2022
6335d7eab6d28_NGO

WSRW fordert die UN-Mitgliedstaaten auf, die Ausbeutung der Ressourcen der Westsahara durch Marokko bei der UPR-Überprüfung Marokkos im November zur Sprache zu bringen.

Veröffentlicht 18. Oktober 2022
6347c8db397c4_IMG_2955

Eine Gruppe von sahrauischen Geflüchteten demonstrierte gestern gegen das australische Unternehmen Incitec Pivot, das Konfliktmineralien aus einer Mine in der Westsahara von der Besatzungsmacht gekauft hat.

Veröffentlicht 13. Oktober 2022
632dcff22c05f_Pipeline2022

Marokko und Nigeria unterzeichneten ein Abkommen über die geplante Offshore-Gaspipeline zwischen den beiden Ländern, die in der besetzten Westsahara über Land führen soll.

Veröffentlicht 28. September 2022
6332bf738e7f5_ElliLorzDSCF5126

Das australische Unternehmen Incitec Pivot hat heute bestätigt, dass es der Käufer einer Ladung Phosphatgestein ist, die die marokkanische Regierung aus der illegal besetzten Westsahara exportiert hat.

Veröffentlicht 27. September 2022
632043d86d6b6_Ellipsis_2022

Ein kleines und bisher unbekanntes australisches Unternehmen behauptet, eine Bergbaulizenz in der besetzten Westsahara erworben zu haben. 

Veröffentlicht 26. September 2022
632db33051c6b_AfricanCourt_Tanzania

Der Afrikanische Gerichtshof für Menschenrechte und Rechte der Völker kommt zu dem Schluss, dass die Besetzung der Westsahara durch Marokko eine schwere Verletzung des Rechts des sahrauischen Volkes auf Selbstbestimmung und Unabhängigkeit darstellt.

Veröffentlicht 25. September 2022
632b4f6c4726f_ipl_agm_2009b

Australien wird zum ersten Mal seit sechs Jahren eine umstrittene Phosphatlieferung aus der besetzten Westsahara erhalten. 

Veröffentlicht 23. September 2022
631b1e874deb4_smara2

In einem Brief an den UN-Generalsekretär fordert WSRW eine ausgewogenere und wahrheitsgetreuere Berichterstattung über die illegale Ausbeutung der Ressourcen der besetzten Westsahara durch Marokko. 

Veröffentlicht 15. September 2022
63184e278103e_Metalex

Sogar nach einer mutmaßlichen Intervention der kanadischen Aufsichtsbehörde für Wirtschaftsprüfungsgesellschaften macht das Bergbauunternehmen Metalex in den von Davidson & Company geprüften Berichten weiterhin falsche Angaben über seine Lizenzen auf besetztem Land.

Veröffentlicht 09. September 2022
62c5db0a5e862_DomainesAgricoles

Drei Monate nachdem Engie die russische Invasion in der Ukraine verurteilte, schließt das französische Unternehmen mit der Regierung der illegalen Besatzungsmacht Marokko einen Vertrag über den Bau eines großen Wasserprojekts in der Westsahara ab.

Veröffentlicht 06. Juli 2022
62ac6fc4e7504_ElliLorz_IMG_6407

Das umstrittene spanisch-marokkanische Wirtschaftstreffen soll heute in der besetzten Westsahara beginnen.

Veröffentlicht 21. Juni 2022
615c4a9cb5102_Aftissat_APSO

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) stellt einer weiteren marokkanischen Bank ein 25 Millionen Euro-Darlehen zur Verfügung - für Projekte, die in der besetzten Westsahara angesiedelt sein könnten.

Veröffentlicht 13. Juni 2022
6287542ac7fe4_worley

Das australische Unternehmen bestätigt, eine Planungsstudie für eine Pipeline durch die Westsahara durchzuführen, vier Monate nachdem WSRW das Unternehmen in dieser Angelegenheit kontaktiert hatte.

Veröffentlicht 23. Mai 2022
627e7cee34da2_HeidelbergCement2021

Auf der Jahreshauptversammlung am 12. Mai 2022 verteidigte das Unternehmen seine umstrittenen Aktivitäten in der Westsahara.

Veröffentlicht 16. Mai 2022
624835759b0ff_Loukili_MAP

Inmitten der marokkanisch-spanischen Seestreitigkeiten vor der Küste der Westsahara setzt sich Marokko dafür ein, dass ein Verfechter der Besatzung der Westsahara Teil eines wichtigen wissenschaftlichen UN-Gremiums für maritime Kontinentalgrenzen wird.

Veröffentlicht 05. Mai 2022
625bec829d317_Derya-Aytekin5_06.11.2019

Der umstrittene Fischmehlexport aus der besetzten Westsahara in die Türkei hatte im Jahr 2021 einen Wert von rund 64 Millionen USD.

Veröffentlicht 28. April 2022
625c623523110_ONHYM_tender_2022b

Bevor ein Unternehmen in Erwägung zieht, ein Angebot für die marokkanische Ausschreibung zur Erdölexploration vor der Küste der besetzten Westsahara abzugeben, sollten in Bezug auf Due Diligence alle Alarmglocken läuten.

Veröffentlicht 25. April 2022
police_rue_07.03.2010_gas_610

Das Einfrieren der nordafrikanischen Pipelines könnte die Pläne Marokkos verzögern, die besetzte Westsahara mit algerischem Gas zu versorgen. 

Veröffentlicht 22. April 2022
625c218dbc142_ONHYM_2021-2022_minerals

Die marokkanische Regierung hat soeben eine Ausschreibung für den Aushub von 4000 Kubikmetern Erdboden im Rahmen der Suche nach Mineralien in der besetzten Westsahara abgeschlossen. 

Veröffentlicht 21. April 2022
5f170bc801e83_Z4 INFRASTRUCTURE Atlas Sahara

Um den Zustrom marokkanischer Siedler:innen zu verstärken und das Territorium zu "entwickeln", hat Marokko große Infrastrukturprojekte durchgeführt, um die das sahrauische Volk aber nie gebeten hat. 

Veröffentlicht 14. April 2022
5f17080ef1fbf_Z2 - AGRICULTURE -Plantation- Azura växthusproduktion av tomater i Dakhla

Der Anbau von Obst und Gemüse in der Wüste erschöpft die nicht erneuerbaren Wasserreserven und beschäftigt Tausende von Siedler:innen aus dem benachbarten Marokko. 

Veröffentlicht 14. April 2022
62568d9c3d9f2_PhosphateConveyor_Lorz

Das deutsche Unternehmen ifm electronic erklärte gestern auf Twitter, dass es nicht immer wissen kann, wo seine Produkte letztendlich eingesetzt werden. Wir haben sie in der besetzten Westsahara gefunden.

Veröffentlicht 14. April 2022
5f170b9cb532a_Z3 SAND SALT Durabulk

Touristenstrände auf den Kanarischen Inseln bestehen aus Sand aus der besetzten Westsahara. 

Veröffentlicht 14. April 2022
624deb853cb02_Metalex_Financialreport2022

Kürzlich bei kanadischen Behörden eingereichte Berichte bestätigen, dass Metalex auf dem Weg ist, wieder in der besetzten Westsahara aktiv zu werden.

Veröffentlicht 13. April 2022
624c5ad55ad31_GasShipments2021web

Beobachtungen der Gaslieferungen in die besetzte Westsahara zeigen, dass die Niederlande der wichtigste Gaslieferant für das Jahr 2021 war.

Veröffentlicht 08. April 2022
62433ed87b433_Bygging-Uddemann

Das schwedische Unternehmen Bygging-Uddemann gibt an, nicht gewusst zu haben, dass seine Ausrüstung für den Bau eines neuen Hafens in der Westsahara landen würde.

Veröffentlicht 07. April 2022
624d5af136d93_map

Unser aktuellster Jahresbericht über den Phosphathandel in der besetzten Westsahara zeigt wie Mexiko bald Indiens Rolle als wichtigster Kunde des kontroversen Minerals übernehmen wird.

Veröffentlicht 06. April 2022
5fd73b69787da_IMG_20201212_214614

Einige unserer Berichte sind auch in gedruckter Form erhältlich und können unter info@wsrw.org bestellt werden. Preis: 15€ pro Bericht, zuzüglich Versandkosten.

Veröffentlicht 06. April 2022